Filme 2019

Ausführlichere Filminformationen folgen in Kürze

 


Do, 14. März, 10.30 Uhr


D 2016, 73 Minuten, OmU

Regie: Gudrun Gruber


Im amerikanisch-mexikanischen Grenzgebiet prallen verschiedenste Interessen und Sichtweisen aufeinander. Eine bildgewaltig in Szene gesetzte filmische Erkundung von ungeahnter politischer Aktualität.

Trailer zum Film


Sascha Anderson war ein Star des intellektuellen DDR-Untergrunds. Schriftsteller, Fixstern, Held. Und nach der Wende wird bekannt: Stasi-Spitzel. Wie gehen er und seine verratenen Weggefährten mit dieser Lebenslüge um?

Trailer zum Film


Tracing Addai

(Junge doks)

Fr, 15. März, 10.30 Uhr


D 2018, 30 Minuten,

Regie: Esther Niemeier


Addai folgt dem IS nach Syrien und kommt nicht mehr zurück. Seine Mutter sucht verzweifelt nach Antworten. Schließlich öffnet der Brief eines verurteilten Terroristen eine neue Spur.

Trailer zum Film


Beobachtungen an einem Grenzposten, Politiker im Widerstreit und internationale Vermittlungen. Im „eingefrorenen Konflikt“ zwischen der Republik Moldau und Transnistrien prallen Wahrnehmungen und Wahrheiten aufeinander.

Webseite


Lindas Welt wird von vier Wänden begrenzt – ihren eigenen. Draußen lauert das Leben, das ihr den Atem raubt.

Webseite


Ausbruch aus der Unsichtbarkeit. Zwei Ehefrauen, verbunden durch ihre Fremdbestimmtheit, die Kulisse eines trauten Heims und einen radikalen Akt der Befreiung.

Webseite


Tausende Kilometer liegen zwischen den US-Drohnenpiloten und ihren Geräten, die lautlos Ziele ins Visier nehmen. Und der Grat zwischen reiner Beobachtung und der Erfassung potentieller Opfer ist oftmals schmaler, als man denkt.

Trailer zum Film


Es war einer der größten Justizskandale Bayerns. Zwangseingewiesen in die Psychiatrie wurde Gustl Mollath zum Helden stilisiert und zur Projektionsfläche für gesellschaftliche Missstände. Doch wo hört ausgeprägtes moralisches Empfinden auf, und wo fängt Wahnsinn an?

Trailer zum Film


Ein Dorf im Norden Pakistans wird nach einem Bergsturz überflutet. Die Bewohner sind gezwungen, sich eine neue Existenz aufzubauen. In beeindruckenden Bildern spinnt der Film eine dokumentarisch-mythische Erzählung von der Verbundenheit von Mensch und Natur.

Trailer zum Film


Sie lernen sich bei Dreharbeiten im Gefängnis kennen: der Regisseur und der Mörder. Auch nach dessen Entlassung in ein neues, dorniges Leben bleibt die Verbundenheit. Doch die Suche nach der Wahrheit stellt die außergewöhnliche Freundschaft auf eine Probe.

Trailer zum Film


Als Florian Dedek zwei Jahre alt ist, werden seine Eltern als RAF-Terroristen inhaftiert - für ein Verbrechen, das sie nicht begangen haben. Aber politische Ideale und Revolution stehen über Freiheit und Familie. Ist es das wert?


Addai folgt dem IS nach Syrien und kommt nicht mehr zurück. Seine Mutter sucht verzweifelt nach Antworten. Schließlich öffnet der Brief eines verurteilten Terroristen eine neue Spur.

Trailer zum Film


Merkwürdige Todesfälle, vermeintliche Hexen und die Sehnsucht nach besseren Zeiten - in einem kleinen Dorf im Süden Brandenburgs verdichten sich Erinnerungen zu einer vielstimmigen Chronik des Sterbens und Lebens.

Webseite


Mark Reeder ist zwanzig, als es ihn Ende der 70er aus der legendären Musikszene Manchesters nach Westberlin zieht. Niemand denkt hier an die Zukunft, nur der Moment zählt. Eine wilde Collage aus einer Stadt im kreativen Ausnahmezustand.

Trailer zum Film


Die Grenze, das Bordell, die Nachbarschaft, das Konsulat - Tatorte des Frauenhandels. Die betroffenen Frauen kommen zu Wort und bleiben doch im Verborgenen. Ein außergewöhnlicher Film über die moderne Sklaverei, mitten unter uns.

Trailer zum Film


Alfred D. filmte sich und seine Welt, wo er nur konnte – auf Reisen, als Entwicklungshelfer, mit seiner Partnerin und bei Gesprächen mit Figuren der Zeitgeschichte. Die schier unglaubliche Selbstdokumentation einer politischen Randfigur.

Trailer zum Film


Da, wo sie sind, herrscht die graue Trostlosigkeit von Gefängnismauern. Aber in ihrer Vorstellungskraft können sie in ferne, verheißungsvolle Welten entfliehen. Acht Insassen der JVA Tegel und ihr Leben – hier und anderswo.

Webseite und Trailer


Wo junge Wilde und visionäre Erbsenfabrikanten aufeinandertreffen. Ein liebevoll gesponnener Film, der von der beschaulichen Schweiz in ungeahnte Höhen führt. „Ein kleiner Film für den Aargau, aber ein gewaltiger Sprung für die Menschheit.“

Webseite


Das Institute for Centrifugal Research forscht an den Auswirkungen der Fliehkraft auf die menschliche Hirnaktivität. Dafür optimieren sie herkömmliche Jahrmarktfahrgeschäfte. Denn die Schwerkraft, so Dr. Nick Laslowicz, sei nur ein Fehler der Natur. Echt wahr?


Die Teilnehmer der auf halber Strecke gescheiterten Reality-TV-Show „Newtopia“ kommen ein Jahr später an den Ort des Geschehens zurück. Im Wechselspiel aus Kamera, Schauspielern, Regisseurinnen, Beobachtern und Akteuren verschwimmen die Grenzen: Wer bekleidete damals welche Rolle? Und wer bestimmt die Regeln jetzt?

Trailer zum Film



Welche Filme bei der diesjährigen Nonfiktionale gewonnen haben und welchen Film wir am Donnerstag wiederholen, erfahren Sie am Montag, dem 18.03.19 auf unserer Webseite.